inhalt

Thema: Perspektiven aus der Krise
Perspektiven vom Rand des Abgrunds
Von Leo Gabriel
S. 4
Die Krise der Linken
Von Francine Mestrum
S. 5
Systemkritische Bewegungen heute
Von Boaventura de Sousa Santos
S. 8
Auslandsschulden und Covid
Von Óscar González César
S. 10
Warum der Progresismo in Lateinamerika scheitert
Von Alberto Acosta
S. 13
Kolumbien in Flammen
Von Boaventura de Sousa Santos
S. 14
Aktuelles & Analyse
Kolumbien in sozialer Erschütterung
Von Ralf Leonhard
S. 17
Kokabesprühung aus der Luft – hundert Jahre Einsamkeit?
Von Robert Lessmann
S. 18
Peru: Stichwahl auf des Messers Schneide
Von Eny Angenvoort
S. 20
Mit dem Sombrero gegen die Mafias
Von Hugo Cabieses Cubas
S. 21
Chile: „Wichtiger als die Wahl Allendes“
Von Erhard Stackl
S. 22
Mapuchefamilien in Chile: Corona und Rassismus, eine unendliche Geschichte
Von Jürgen Schübelin
S. 24
Mexiko-Europa: Die seitenverkehrte „Konquista“
Von Raina Zimmering
S. 26
Nicaragua: Ein Land in Geiselhaft
Von Leo Xavier Gabriel
S. 28
Costa Rica: Landkonflikte im Süden
Von Klaus Beisswenger
S. 29
Wirksamer Schutz für Indigene?
Von René Kuppe
S. 30
Guaraní-Aquifer-Abkommen in Kraft
Von Raban Brauner
S. 31
Ivan Illich. Der Mann, der die Schule abschaffen wollte
Von Gerhard Drekonja-Kornat
S. 33
KurznachrichtenS. 34
Buchbesprechung: Revolte in Chile; Alternativen zum Kollaps;
Lieder für die Feuersbrunst; Von Engels gelernt?
S. 36
Bunny Wailer, Soul Rebel aus Trenchtown
Nachruf von Werner Zips
S. 39