inhalt

Thema: Mühsamer Aufbruch aus der Krise
Vor dem Übergang zur postkapitalistischen Gesellschaft?
Von Leo Gabriel
S. 4
Profiteure der Krise
Von Cecilia Olivet und Bettina Müller, TNI
S. 6
Boliviens Lithiumpoker mit hohem Einsatz
Von Tom Perreault
S. 8
Mexikos militarisierte Megaprojekte
Von Shannon Young
S. 11
Mit Bildung zum Ökosozialismus
Von David Meek & Rebecca Tarlau
S. 13
Für einen sozialen, ökologischen, wirtschaftlichen und interkulturellen Pakt für LateinamerikaS. 16
Aktuelles & Analyse
Brasilien: „Das Wichtigste ist die Arbeit an der Basis“
Interview mit Frei Betto
S. 18
Bildungspolitik unter Bolsonaro: Sesselrücken, Ideologie und Lügen
Von Rainer Guggenberger
S. 20
Guyana: Ölbonanza und Wahlfarce
Von Jürgen Kreuzroither
S. 22
Kolumbien: Ein Polizeistaat brennt
Von Ralf Leonhard
S. 23
„Uribe sollte von seinem hohen Ross heruntersteigen”
Interview mit León Valencia
Von Ralf Leonhard
S. 24
VenezolanerInnen in Peru: Zwischen Solidarität und Fremdenfeindlichkeit
Von Eny Angenvoort
S. 27
Chile: Großer Aufbruch ins Ungewisse
Von Erhard Stackl
S. 29
Uruguay und Covid-19: (K)ein Sonderfall
Von Laurin Blecha
S. 30
Argentinien: Schwimmbäder, Kinderspielplätze und menschenwürdiges Wohnen.
Ein städtebaulich-historischer Blick auf San Salvador de Jujuy
Von Laurin Blecha & Soledad Di Croche
S. 32
KurznachrichtenS. 34
Buchbesprechung: Harte Jahre; Riskante Substanzen. Der „War on Drugs“ in den USA;
Lateinamerika: Handbuch für Wissenschaft und Studium; Refeudalización
S. 36
LAI gerettetS. 39